Home

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Was lerne ich in der Ausbildung?

  • Welche Bedeutung der Lager- und Transportbereich innerhalb eines Betriebes hat,
  • was man unter betrieblichem Material- und Warenfluss versteht,
  • wie Umschlagsaufgaben durch Planung und Organisation gelöst werden,
  • worauf man beim Auswählen und Einsetzen von Anlagen, Maschinen, Geräten und Werkzeugen für Transport, Förderung und Verpackung achten muss,
  • wie man die Einsatzbereitschaft un d die Funktion von Arbeitsmitteln kontrolliert,
  • wie Begleitpapiere auf Vollständigkeit und Richtigkeit zu prüfen sind,
  • was beim Erfassen von Güterdaten zu beachten ist,
  • wie Güter entladen werden,
  • welche Lagerarten, -ordnungen und -einrichtungen man unterscheidet,
  • wie man vorbereitende Arbeiten zur Lagerung durchführt und Güter einlagert,
  • wie man Lagerbedingungen, Lagergut und ihre Wechselwirkungen kontrolliert und Maßnahmen zur Qualitäts- und Werterhaltung einleitet,
  • was beim Zusammenstellen von Gütern zu Ladeeinheiten wichtig ist,
  • nach welchen Kriterien Transportverpackungen und Füllmaterialien ausgewählt werden,
  • welche gesetzlichen Vorschriften und betrieblichen Richtlinien beim Verpacken zu berücksichtigen sind,
  • wie man den erforderlichen Frachtraum ermittelt,
  • worauf es beim Erstellen eines Beladeplans ankommt,
  • wie Begleitpapiere erstellt und weitergeleitet werden,
  • wie man bei der Erstellung eines Tourenplans mitwirkt.