Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Home

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Was lerne ich in der Ausbildung?

  • Welche Bedeutung der Lager- und Transportbereich innerhalb eines Betriebes hat,
  • was man unter betrieblichem Material- und Warenfluss versteht,
  • wie Umschlagsaufgaben durch Planung und Organisation gelöst werden,
  • worauf man beim Auswählen und Einsetzen von Anlagen, Maschinen, Geräten und Werkzeugen für Transport, Förderung und Verpackung achten muss,
  • wie man die Einsatzbereitschaft un d die Funktion von Arbeitsmitteln kontrolliert,
  • wie Begleitpapiere auf Vollständigkeit und Richtigkeit zu prüfen sind,
  • was beim Erfassen von Güterdaten zu beachten ist,
  • wie Güter entladen werden,
  • welche Lagerarten, -ordnungen und -einrichtungen man unterscheidet,
  • wie man vorbereitende Arbeiten zur Lagerung durchführt und Güter einlagert,
  • wie man Lagerbedingungen, Lagergut und ihre Wechselwirkungen kontrolliert und Maßnahmen zur Qualitäts- und Werterhaltung einleitet,
  • was beim Zusammenstellen von Gütern zu Ladeeinheiten wichtig ist,
  • nach welchen Kriterien Transportverpackungen und Füllmaterialien ausgewählt werden,
  • welche gesetzlichen Vorschriften und betrieblichen Richtlinien beim Verpacken zu berücksichtigen sind,
  • wie man den erforderlichen Frachtraum ermittelt,
  • worauf es beim Erstellen eines Beladeplans ankommt,
  • wie Begleitpapiere erstellt und weitergeleitet werden,
  • wie man bei der Erstellung eines Tourenplans mitwirkt.